Erste Info

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass uns ein weiterführender Betrieb der Fahrschule(n) aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist. Alle uns bekannten, aktiven Fahrschülerinnen und Fahrschüler sollten in den vergangenen Tagen ein Schreiben über diesen Sachverhalt erhalten haben. Sofern verfügbar wurden diesem Schreiben außerdem sämtliche Unterlagen aus unserem Besitz (Anmeldeunterlagen, Ausbildungsbescheinigungen, etc.) beigefügt.

Sollten Sie gar keine schriftliche Rückmeldung erhalten haben oder sollten Unstimmigkeiten vorliegen (z.B. weniger bescheinigte Theoriestunden als tatsächlich absolviert), so teilen sie uns dies bitte über das Kontaktformular (Anmerkung: Link wurde aufgrund Aktualisierung entfernt) mit. Im Anschluss werden wir den Sachverhalt entsprechend überprüfen und gegebenenfalls korrigieren. Bitte hinterlassen Sie dazu ihren vollständigen Namen mit Anschrift und einer gültigen E-Mail Adresse.

Sollten weiterhin Forderungen gegenüber der Fahrschule bestehen (z.B. aus bereits bezahlten aber nicht in Anspruch genommenen Dienstleistungen) so benutzen Sie bitte ebenfalls das Kontaktformular (Anmerkung: Link wurde aufgrund Aktualisierung entfernt) und nennen uns den entsprechenden Betrag. Auch dies werden wir im Anschluss prüfen und bearbeiten.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der rechtlichen Situation sind wir aktuell leider noch immer nicht in vollem Umfang handlungsfähig, daher ist leider mit weiteren Verzögerungen bei der Bearbeitung zu rechnen. Wir bemühen uns diese Missstände schnellstmöglich zu beheben und bitten Sie um Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen,

Fahrschule Schaffart
Fahrschule Bahl

Stand: 19.03.2017